HD und Arthrose bei meinem Liebling festgestellt

  • Guten Tag hier im Forum, ich hoffe mir kann hier geholfen werden, denn ich weiß nicht was ich tun soll. Ich war gestern beim Tierarzt und bin ziemlich fertig - Diagnose HD und Arthrose. Mein Tierarzt hat mir erstmal Tabletten mit gegeben. Jetzt habe ich mir die Nebenwirkungen so durchgelesen und die sind ziemlich heftig. Meine kleine ist erst 5 und ich habe Angst, dass sie die Tabletten nicht verträgt und noch zusätzliche Probleme bekommt, wenn sie die dauerhaft nehmen muss. Über Google bin ich auf diese MBST Veterinärtherapie aufmerksam geworden und es heißt ja: ohne Medikamente und ohne Nebenwirkungen. Ist das so und hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit so einer Diagnose bei Maltis und kann mir einen guten Rat geben?

    Danke im voraus.

  • Guten Tag Malteser ... das ist natürlich erstmal schwer so eine Diagnose zu verdauen, aber Ihrem Liebling kann sicher geholfen werden. Eine Arthrose ist eine degenerative Erkrankung, d.h. eine Verschleisserscheinung. Es ist die häufigste Verschleißerkrankung der Gelenke und zeigt sich durch einen zunehmenden Knorpelabbau. Bei degenerativen Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegungsapparates beim Kleintier ändert sich das Leben oft schlagartig. Keine ausgedehnten Spaziergänge mehr, kein Spielen mit Frauchen, Herrchen oder anderen Artgenossen. Stattdessen in vielen Fällen ein Leidensweg geprägt durch Medikamente, Schmerzmittel und oftmals teure und für das Tier risikobehaftete operative Eingriffe. Mit der MBST·VET·Therapie bieten wir einen anderen Weg um Ihren Liebling schonend und stressfrei zu behandeln. Ein MBST-Tierarzt berät Sie umfassend zur MBST·VET·THERAPIE. Die Behandlung selbst ist geräuschlos, schonend und stressfrei für das Tier. Ziel ist neben der Schmerzlinderung eine funktionelle Erholung des erkrankten oder verletzten Gewebes und die Wiederherstellung der ursprünglichen Belastbarkeit bzw. Beweglichkeit.


    Wenn Sie uns Ihren Wohnort mitteilen, dann senden wir Ihnen gerne den Namen eines Tierarztes, der Ihren Malteser behandeln kann.


    Wir haben erst letztens ein Video von einem Patienten erhalten der ebenfalls unter Arthrose gelitten hat und dem die MBST·VET·THERAPIE geholfen hat.


    Hier der Link zum Video - MBST bei Arthrose bei einem Labrador


    Sollten weitere Fragen bestehen helfen wir gerne ... alles gute für Ihren Malteser.

    Ihr MBST-FORUM-TEAM